cherry picking

Dank unserer Freikarten (von Greg bei unserem letzten Besuch meisterhaft organisiert) konnten wir uns bei unserem 2. Besuch in Busch Gardens 2013-07-13 18.37.49die besten Rosinen aus der Vielzahl der örtlichen Attraktionen herauspicken. Und während wir so in der Warteschlage  2013-07-13 18.45.02 anstanden um Cheetah 2013-07-13 17.05.45bei ihrer Jagd zu begleiten, habe ich mich immer wieder gefragt: Was mache ich hier eigentlich? Ist doch viel zu gefährlich! 

Auch als mir Frank 2013-07-13 17.20.29 immer wieder beruhigend erklärte, dass die Fahrt mit dem Auto hierher wesentlich gefährlicher war, hatte ich doch gehörigen Respekt vor diesem Jagdausflug. Doch als ich dann mit knapp 100 km/h und fast 4g in meinen Stuhl gepresst wurde, war ich dann wieder begeistert, wie dieser Gepard durch die engen Schluchten hoch und runter „„jagte“. Tja und bei den restlichen Jagdausflügen und wilden Kämpfen mit den anderen „Parkbewohnern“ hatten wir dann Dank Chantal (sie wirbelte mit ihren kleinen Ausläufern hier noch ein wenig herum und ließ es richtig krachen und zwang somit die Parkbetrieber zum zeitweiligen Schließen der Attraktionen) immer genug Zeit zum ausruhen. 

Statistisch betrachtet passieren die meisten Achterbahnunfälle 2013-07-13 11.45.27eher durch Missachtung von Sicherheitshinweisen, wie bspw. Überklettern von Absperrungen oder das aus vollen Hosentaschen herausfallende Geld bei Phoenix und auch leider durch Selbstüberschätzung.  2013-07-13 15.56.55

Aber manchmal ist eine Attraktion selbst auch zu kraftvoll und muss verschärft werden. So geschehen bspw. bei Mission: SPACE. Dieses „Raumfahrtprogramm“ musste nach einigen ernsthaften Unfällen komplett umgebaut werden.  2013-07-07 20.29.24 Jetzt gelten hier schärfere Sicherheitsbedingungen und die Missionen können nur noch in abgeschwächter Version „geflogen“ werden. Da waren die an der Planung beteiligten NASA-Astronauten wohl doch etwas zu realistisch.

In Deutschland prüft der TÜV mindestens einmal im Jahr unsere Fahrgeschäfte in den Freizeitparks und hier, so wurde uns berichtet, erfolgen die Sicherheitsprüfung jeden Monat. Gut zu wissen.

Abschließend unser Wunsch für Euch alle: Drive safely.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.